review: catrice glamour doll volume mascara waterproof

Hallo ihr da draußen!

Zuerst einmal möchte ich mich von ganzem Herzen bei euch entschuldigen, dass gestern kein Post online kam. Ich weiß, das ist wirklich kein vielversprechender Blogstart und es tut mir auch echt unglaublich leid! Das verlängerte Wochenende hat meinen Alltag einfach komplett durcheinandergebracht, was dazu geführt hat, dass ich gestern nur im Stress war. Mitten in der Nacht wollte ich dann auch nichts mehr posten. Ich wäre, glaube ich, einfach zu müde gewesen, um einen sinnvollen Beitrag zu formulieren und nachts hätte es wahrscheinlich eh keiner mehr von euch gelesen. Also nochmal ein fettes SORRY! Ich verspreche euch, dass das nicht mehr so schnell vorkommt und hoffe, dass ihr nicht allzu enttäuscht seid und trotzdem immer noch auf meinem Blog vorbeischaut.

Mir schwirren ziemlich viele Gedanken im Kopf herum und ich habe auch richtig viele Post-Ideen – so viele, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Ich bin euch also immer dankbar, wenn ihr mir in die Kommentare schreibt, wie euch der jeweilige Beitrag gefallen hat und welche Themen euch interessieren. Um euch ein wenig Abwechslung zu bieten, habe ich mir gedacht, dass es heute mal kein „Nikki redet, redet, redet, …“ gibt, sondern etwas aus dem Bereich Beauty: Eine Review.

Ich war wirklich ziemlich lange auf der Suche nach einer guten Wimperntusche, die gleichzeitig preisgünstig ist (ich gebe nämlich nur ungern viel Geld für Schminke aus) – und habe diese nun auch gefunden: Die Rede ist von der Catrice GLAMOUR DOLL Volume Mascara Waterproof in der Farbe black.

P1020699

Die wasserfeste Mascara enthält 10 ml, ist nach Anbruch 6 Monate haltbar und verspricht einen Puppen Wimpern Effekt.

P1020704

Das Gummibürstchen ist meiner Meinung eher klein und vorne dünner als hinten. Die Borsten sind klar voneinander getrennt und werden in Richtung Spitze immer kürzer. Die Wimperntusche liegt gut in der Hand, sodass man beim Auftragen nicht abrutscht.

P1020693             P1020691

Insgesamt lässt sich die Tusche einfach auftragen (und übrigens auch abschminken: Ein Make-Up-Entferner, der für wasserfeste Mascara geeignet ist, schafft das rückstandslos). Das Bürstchen hat die richtige Größe, um alle Wimpern zu erreichen und auch die unteren Wimpern problemlos tuschen zu können. Meinen Wimpern gibt die Mascara alles, was man von einer guten Tusche erwartet. Die Härchen werden super getrennt und sehen länger und dichter aus. Sie erhalten außerdem Schwung, ganz ohne Wimpernzange. Für mein Alltags-Make-Up reicht mir meistens eine Schicht. Abends oder für besondere Anlässe darf der Augenaufschlag dann aber auch gerne ein bisschen dramatischer sein. Das ist mit der Glamour Doll kein Problem: Auch mehrere Schichten wirken nicht billig. Wimperntusche verschmiert und krümelt bei mir immer extrem schnell, doch das ist hier echt (fast) Geschichte. Nach einem langen Tag ist die Mascara unten ein wenig verschmiert; das ist aber wirklich kein Vergleich zu meinen bisher ausprobierten Tuschen. Bei richtigem Regen oder beim Tauchen habe ich die Glamour Doll noch nicht auf ihre Wasserfestigkeit getestet. Nieselregen und dem Schweiß beim Sport hält sie aber auf jeden Fall stand.

Alles in allem also eine klare Kaufempfehlung! Diese Mascara verleiht den Wimpern Schwung, Dichte, Länge, Volumen und Definition.

Eure Nikki

PS: Schreib mir doch gerne, wenn ich dir mit dieser Rezension weiterhelfen konnte. Welche Mascara ist dein absoluter Favorit?

Werbeanzeigen