diy: body lip & face scrubs (peelings selbermachen)

Hallo ihr da draußen!

Benutzt ihr auch so gerne Peelings wie ich? Da ich in der Drogerie noch kein Körperpeeling gefunden habe, das mir zu 100% zusagt, habe ich mir gedacht: Warum nicht einfach selber machen? Heute habe ich mehrere einfache Anleitungen für euch, in denen ich euch erkläre, wie ihr mit Zutaten, die garantiert jeder zu Hause hat, Peelings für den Körper, das Gesicht und die Lippen selbermachen könnt.

Reinigendes Körperpeeling

Zucker oder (Meer)Salz mit einem Duschgel eurer Wahl vermischen, unter der Dusche mit kreisenden Bewegungen auf den ganzen Körper auftragen und anschließend abspülen.

Pflegendes Körperpeeling

Zucker oder (Meer)Salz mit einer kleinen Menge eines Öls eurer Wahl vermischen, unter der Dusche mit kreisenden Bewegungen auf den ganzen Körper auftragen und anschließend abspülen.

Reinigendes Gesichtspeeling

Zucker oder (Meer)Salz mit einem Waschgel eurer Wahl vermischen, mit kreisenden Bewegungen auf das ganze Gesicht mit Ausnahme der Augen- und Mundpartie auftragen und anschließend abspülen.

Weiterlesen

10 fragen zum sommer

Hallo ihr da draußen!

Auch wenn ich die Sommerwoche letzten Sonntag offiziell beendet habe, gibt es heute nochmal etwas Sommerliches. Auf dem Blog https://barfussimnovember.wordpress.com/ habe ich vor Kurzem einen tollen Post mit 10 Fragen zum Sommer entdeckt. Mir hat die Idee richtig gut gefallen und ich wusste schon, als ich angefangen habe zu lesen: Da mach ich mit. Heute erfahrt ihr also alles über mich & meine Lieblingsjahreszeit. Viel Spaß beim Lesen!
1. Lieblingseissorte(n)?
Mein Lieblingseis ist definitiv Schokoladeneis. Das mag ich schon seit ich klein bin und das gibt es ja auch wirklich überall. Ich denke mir oft, dass ich mal ein bisschen Abwechslung in meine Eiswahl bringen könnte, wenn ich vor der Theke stehe, aber irgendwie bleibt es echt immer bei Schokoeis. Da weiß ich einfach, dass mir das schmeckt, was ich bekomme. Ab und an esse ich aber auch gerne Oreo-Eis. Und, leider gibt es das aber nicht überall, Mousse au Chocolat ist auch echt ein Traum!
2. Der perfekte Sommertag in 5 Worten!
Sonne, Wasser (See, Schwimmbad, Meer), Freunde, Spaß, Eis
3. Meer, See oder Pool?
Ich muss sagen, dass ich alles 3 sehr gerne mag. Das Meer fasziniert mich aber wirklich auf eine ganz eigene Art und ich verbinde es wahrscheinlich am meisten mit dem Sommer. Außerdem ist das Meer für mich auch schon aus dem einfachen Grund etwas Besonderes, dass ich viel seltener dort bin als an einem See oder Pool.
4. Der Sommer schmeckt nach…
kühlen Getränken wie Eistee und Cocktails, frischen Früchten wie Ananas, Beeren und Wassermelone, leichtem Essen wie Salat und natürlich Eis!
5. Sonnenkind oder Schattenlieger?
Da der viele Sonnenschein eines der Dinge ist, weshalb ich den Sommer so mag, liege ich gerne in der Sonne und bräune mich ein bisschen. Zwischendurch muss dann aber auch eine Abkühlung sein.

Weiterlesen

tim bendzko songzitate

Hallo ihr da draußen!

Nachdem ich vor etwas mehr als einem Jahr auf einem Tim Bendzko Konzert war, habe ich seine CD „Am seidenen Faden“ monatelang jeden Tag rauf und runter gehört. Ich war und bin fasziniert von seinen Texten, die mich jedes Mal aufs Neue berühren und inspirieren. Heute möchte ich die schönsten Zeilen der ersten sieben Lieder der CD mit euch teilen. Wenn euch die Zitate genau so gut gefallen wie mir, poste ich gerne auch noch einen zweiten Teil.

[ Ich steh nicht mehr still ]

Ich bin viel zu lang im Kreis geschwommen

Ich kam einfach nicht am Ufer an

~

Es ist ein Wunder, dass ich lebe

~

Ich steh nicht mehr still

Auch wenn man mich hier in Ketten legt

Ich steh nicht mehr still

Auch wenn dann hier alles aus den Fugen gerät

~

Ich will nicht vergessen, mal was zu riskieren

~

Sie haben mich ausgelacht

Und ich hab’s trotzdem geschafft

Und ich hab immer noch Kraft

~

Es gibt so viel zu probieren

Ich verlasse meine Umlaufbahn

Flieg in neue Galaxien

Ich will jedem Zwang entfliehen

[ Am seidenen Faden ]

Das hab ich alles schon gesehen, passiert’s jetzt noch einmal, tut es wieder so weh

Ich versuch einfach, dieses Mal nicht hinzusehen

~

Was bleibt mir übrig, ich kann das nicht ignorieren

Der Schein trügt nicht, ich darf nicht die Kontrolle verlieren

~

Irgendwas muss mich doch aus dieser Leere führen

[ Ohne zurück zu sehen ]

Ich wär so gern dein Held

Ich wär gern der Mensch, den du, wenn’s mal schwierig wird, nicht in Frage stellst

~

Ich wär so gern dein Held

Und wenn ich ohne Fehler wär, wär das auch nicht so schwer

~

Denn ich bin der Einzige, der alles von dir weiß

Ich bin der, der dich ansieht und nicht das, was nur so scheint

~

Und ich weiß, ich hab dir wehgetan, das ist kaum zu übersehen

Vergib mir dieses eine Mal ohne zurück zu sehen

~

Zurück in dein altes Leben, das hattest du doch abgewählt

~

Ich hatte keine Wahl, du hast mich einfach abgestellt

~

Lass dich auf die letzte Hoffnung ein

Da muss doch noch irgendetwas sein

~

Vergib mir noch einmal, ich versuch dir keine Last zu sein

[ Auch wenn es gelogen ist ]

Ich hab dich so sehr vermisst

Auch wenn du mir noch nicht begegnet bist

~

Es grenzt an ein Wunder, dass ich atmen konnte

Bevor du in mein Leben tratst

Ich muss es dir ganz ernsthaft sagen

Wie grauenvoll mein Leben vor dir war

~

Ich geb dich nicht zurück

Ich halt dich fest solange du bei mir bist

Alle werden staunen, wenn sie sehen

Dass man mich jetzt in einer neuen Liga trifft

~

Aber dann kam der Moment

Du zeigst dein wahres Gesicht

Ich dreh und wende die Fakten und Fakt ist, ich brauche dich eigentlich nicht

[ Vergessen ist so leicht ]

Kaum ist dieser Tag vorbei, bricht die Fassade ein

Weiterlesen

einfache nageldesigns für den sommer: anker & glitter {#summermustdones}

Hallo meine Lieben!

Ihr seid auf der Suche nach einem coolen Nageldesign, das euren Sommerlook perfekt ergänzt? Heute stelle ich euch gleich zwei verschiedene Designs vor. Aber stellt bitte keine zu hohen Ansprüche an meine „Kreationen“: Nägel lackieren gehört definitiv nicht zu den Dingen, die mir am besten liegen…trotzdem habe ich mein Bestes gegeben.

Tagsüber finde ich sommerliche Motive wie zum Beispiel einen Anker total süß. Und allein die Kombination der Farben blau und weiß hat für mich schon etwas Sommerliches. Abends pimpe ich einen schwarzen Nagellack, der zu jedem Outfit passt, gerne mit buntem Glitzer auf.

tagsüber:

nageldesign anker

Weiterlesen

50 dinge, die man in den ferien machen kann {#summermustdones}

Hallo meine Lieben!

Ihr wollt euren Tag beim Lesen von Blogposts entspannt ausklingen lassen und gleichzeitig eure Ferienplanung nicht vernachlässigen? Dann habe ich hier genau das Richtige für euch: Ich habe eine lange Liste an Aktivitäten für den Sommer zusammengestellt. Manche Dinge unternimmt man am besten mit Freunden, andere kann man aber auch gut alleine machen. Sowohl für gutes als auch für schlechtes Wetter ist etwas dabei. Und wie alle anderen Posts der #summermustdones – Reihe gibt es diesmal auch wieder Vorschläge für tagsüber und abends.

Also…los geht’s mit den Langeweile-Killern!

P1040089

tagsüber:

  • See/Schwimmbad
  • Eis essen
  • Picknick
  • Sonnen
  • Zoo/Tierpark
  • Freizeitpark
  • Minigolf spielen
  • Shoppen
  • Tret- oder Ruderboot fahren
  • Fußball-, Handball-, Basketball-, Volleyball-, Tischtennis-Turnier
  • Fotografieren/Filmen

Weiterlesen

günstige sommer-outfits {#summermustdones}

Hallo meine Lieben!

Mit der App stylefruits (ich heiße dort übrigens auch mirrorofmysoulbynikki) habe ich für euch ein paar coole Sommer-Outfits für die unterschiedlichsten Gelegenheiten zusammengestellt. Da sollte für jeden Geschmack was dabei sein! Und das Beste: Ihr könnt alle Looks günstig erwerben. Ich habe nämlich extra darauf geachtet, dass kein Teil über 30 € kostet.

outfit - so girly

http://www.stylefruits.de/freizeitoutfit-so-girly/o3427534?utm_source=app

Im Alltag darf es bequem sein, weshalb ich sehr gerne helle Skinny Jeans, lässige Sneakers, ein weißes Shirt mit Print oder Spruch und nur sehr wenig Schmuck trage.

{perfekt für einen ausgiebigen Shoppingtrip mit meinen Mädels}

outfit - rose

http://www.stylefruits.de/freizeitoutfit-rose/o3429236?utm_source=app

Wenn ich es an heißen Tagen etwas luftiger haben möchte, greife ich gerne zu Kleidern in allen möglichen Farben und Mustern und kombiniere dazu schlichte Accessoires.

{perfekt für einen Nachmittag im Eiscafe mit meiner besten Freundin}

Weiterlesen

#summermustdones

Hallo ihr da draußen!

Die liebe Ina von Zauberhaft (http://zauberhaft-blog.blogspot.de/) und ich haben etwas ganz Besonderes für euch vorbereitet. In der kommenden Woche wird sich alles rund um den Sommer drehen. Wir werden abwechselnd Dinge posten, die ihr diesen Sommer unbedingt gesehen, gegessen, getragen, getestet, gemacht, gebastelt, geliebt haben müsst!

Montag: Food
Dienstag: Fashion
Mittwoch: Hair
Donnerstag: Lifestyle
Freitag: DIY
Samstag: Nail Design
Sonntag: Make-Up

Weiterlesen

bevor ich sterbe, möchte ich…

Hallo Realitätsflüchtlinge!

Mein Wecker klingelt, es ist kurz nach 6. Ich bin hundemüde, weswegen es eine halbe Ewigkeit dauert bis ich endlich aufstehe. Ich bin wie immer gestern einfach mal wieder viel zu spät ins Bett gegangen. Während ich mich fertigmache, denke ich über den bevorstehenden Tag nach: Doch viel nachdenken muss ich nicht, denn ich weiß genau, was mich heute erwartet. Jede Woche läuft nämlich genau gleich ab. Natürlich passieren manchmal Dinge außer der Reihe , aber im Grunde habe ich da so einen Plan, eine Routine, einen Alltag eben.

Doch manchmal gibt es Momente, da denke ich noch ein bisschen weiter. So auch letztens. Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wofür ihr eigentlich lebt? Weiterlesen